Städtepartnerschaft Gießen - San Juan del Sur in Nicaragua Unsere Nachbarn vom Pazifik
Städtepartnerschaft Gießen - San Juan del Surin Nicaragua Unsere Nachbarn vom Pazifik

Gesundheitsversorgung

Zur gesundheitlichen Versorgung verfügt San Juan del Sur seit  März 2019 über ein neues Primärkrankenhaus mit dem Namen Gaspar García Laviana. Das Krankenhaus wurde für 5,4 Mio US$ gebaut und ausgestattet. Es bietet 45 Betten und 101 Mitarbeiter kümmern sich um die Patienten.

Den Einwohner*innen der Gemeinde sowie nationalen und internationalen Besucher*innen stehen die Bereiche Allgemeinmedizin, Orthopädie, Chirurgie, Innere Medizin, Gynäkologie und Geburtshilfe, Pädiatrie, Naturmedizin, Zahnmedizin, Labor und Röntgen zur Verfügung.
 

Das alte Gesundheitszentrum (centro de salud) im Hauptort und drei tageweise besetze Gesundheitsposten in den comunidades El Bastón, El Ostional und Escamequita stehen weiterhin zur Versorgung bereit.

Ansicht des neuen Hospitals Foto: https://www.el19digital.com/
Blick in einen neuen OP-Saal Foto:https://www.el19digital.com/
alter Gesundheitsposten in San Juan del Sur Quelle: gipanic
Blick in Patientenzimmer des Gesundheitszentrums Quelle: gipanic
Blick in das Zahnarztzimmer im alten Gesundheitszentrum Quelle: gipanic
Lic. Marcia Primary Córdoba, Direktorin des Gesundheitszentrums – Gaspar Garcia Laviana und Leonel Jácamo bei der Übergabe eines Ultraschallgerätes durch Klaus Steup (l.) 2015 Quelle: gipanic

 

                                                                                                                                

                                                                                                                                                             weiter

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2018 Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Gießen / San Juan del Sur und Region in Nicaragua e.V.