Städtepartnerschaft Gießen - San Juan del Sur in Nicaragua Unsere Nachbarn vom Pazifik
Städtepartnerschaft Gießen - San Juan del Surin Nicaragua Unsere Nachbarn vom Pazifik

Hier finden Sie uns:

Rufen Sie einfach an

+49 641 25169 oder

nutzen Sie unser Kontaktformular.

Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Gießen / San Juan del Sur und Region in Nicaragua e.V.

Achstattring 30
35396 Gießen

2015 - 2016 sauberes Trinkwasser und reine Luft und dann noch 30 Jahre Städtepartnerschaft

Das Jahr 2015 hatte im Rahmen unserer Projekt- und Öffentlichkeitsarbeit gleich mehrere Höhepunkte. Nach langer Vorbereitung und ungeahnten Verwaltungsproblemen ist es in diesem November gelungen das durch Spenden finanzierte Ultraschallgerät nach San Juan del Sur zu bringen und dem Centro de Salud, Hospital Primario Gaspar García Laviana, zu übergeben. Die dortigen Ärzte wurden in der Handhabung des Gerätes geschult und bekamen praktische Anleitung zur Auswertung. Neben dem Erfolg wurde uns bewußt, dass diese Art der Unterstützung mehr Probleme schafft, als der Kauf eines Gerätes in Nicaragua.

 

Zu den wichtigsten Aktivitäten zählten in 2015 wieder die Förderung von Kleinprojekten im Gemeindegebiet von San Juan del Sur. Diese Projekte dienen der sauberen Luft und reinem Trinkwasser.

Es wurde folgende Projekte unterstützt:

 

  • Bau und Installation von 20 Ökoöfen  in der Siedlung El Ojochal

  • Bau und Verteilung von 47 Wasserfiltern in der Siedlung El Ojochal

  • Finanzierung des 2. Halbjahres der weiterführenden Schulausbildung in der ländlichen Siedlung La Tortuga

  • Schulbücher und Materialien Wochenendunterricht in den Siedlungen La Tortuga und Bernadino

  • Beschaffung einer semiprofessionellen Nähmaschine und Materialien zur Aus- und Fortbildung

In 2015 besteht unser Verein 30 Jahre, ein Grund zum Feiern? Nein, wir beschließen kein Programm oder eine Veranstaltung aus diesem Anlass durchzuführen. Ein Brief an die Mitglieder ist die einzige Aktion. Einige Gründungsmitglieder haben seit dem ersten Tag dem Verein und der Partnerschaft die Treue gehalten. Dieser Fakt ist einer Erwähnung wert und diesen Mitgliedern gebührt der Dank des Vorstandes.

 

Seit August sind wir Unterstützer und beteiligen uns aktiv im Gießener Bündnis für Vielfalt – gegen Rassismus. Diese Koalition ging aus einer Initiative der Gewerkschaftsjugend hervor. Engagiert sind hier politische Parteien von der FDP bis zu den Linken, Gießener Kirchengemeinden, Gewerkschaften, Hilfsorganisationen der Flüchtlingsarbeit, Schüler- und Studierendenvertretungen, Sportvereine und Organisationen der Zivilgesellschaft. Das Bündnis setzt sich dafür ein, dass Respekt, Akzeptanz und Integration gelebt und nicht Angst und Misstrauen geschürt werden.

Im September beendete volunta seine Einsätze von FSJ Freiwilligen in San Juan del Sur. Durch diesen Schritt verliert unser Verein lokale Ansprechpartner und damit die Möglichkeit Projekte im Ablauf zu verfolgen, oder neue Anstöße zu erhalten.

Mit der Überschrift Solidaritätsarbeit gestern, heute und morgen erinnern wir 2016 an das 30 jährige Jubiläum unserer Städtepartnerschaft.

Von der Solidaritätsbewegung zu Zeiten der sandinistischen Revolution bis zu den heutigen entwicklungspolitischen Freiwilligendiensten hat unser Verein San Juan del Sur mehr als 30 Jahre begleitet.

Für Arbeitsbrigaden und andere Organisationen der 1980er Jahre standen vor Allem die politischen Aktionen im Vordergrund. Ziel war die Unterstützung des nicaraguanischen Volkes im Einsatz für seine Befreiung und den Aufbau einer gerechten Gesellschaft. Das Alles in radikaler Opposition zur Haltung der politischen Führung der Bundesrepublik, von der Regierung bis in die Stadtparlamente.

Die Städtepartnerschaft Gießen mit San Juan del Sur hatte die gleichen solidarischen Beweggründe und die gleichen politischen Gegner und Probleme in ihrer Entstehung wie viele andere.

Nun sind wir 30 Jahre weiter und haben in der Geschichte der Städtepartnerschaft viele unterschiedliche Erfahrungen gesammelt. Durch die politischen Veränderungen in Nicaragua, die von uns kritisch begleitet werden, wandelte sich unsere Arbeit in den Jahren zusehends. Neben der Politik ist der Mensch noch stärker in das Zentrum gerückt.

Bis heute haben sich die Lebensumstände der Bewohner in San Juan del Sur, besonders in den ländlichen Regionen, noch nicht soweit verbessert, dass wir auf Infrastrukturprojekte, wie Trinkwasserversorgung oder Latrinen verzichten können.

Aktuell diskutieren wir eine Entwicklung, die zu einem weiteren öffentlichen Austausch von Erfahrungen und Menschen führen soll. Bedingt durch die Entfernung sind die Möglichkeiten eingeschränkt und kostenintensiv.

 

Nach gemeinsamer Vorbereitung mit den anderen Städtepartnerschafts-organisationen starteten wir im Januar mit einem Neujahrsempfang im Netanya Saal des Alten Schlosses.

Im April trafen wir uns zu unserer ersten ganztägigen Klausur. Hier diskutierten wir die künftige Arbeit, den Wechsel im Vorstand und die weitere Planung zum Jubiläumsjahr. Der Höhepunkt des Jubiläumsjahres war der Besuch unserer Gäste aus San Juan de Sur Faviola del Carmen Padilla Munguia und Leonel Jose Garcia Jacamo von Donnerstag 10. November bis Mittwoch 16. November. Drei öffentliche Veranstaltungen und viel Rahmenprogramm bestimmten den Aufenthalt. Durch diesen Besuch konnte der Kontakt zwischen den Rathäusern wiederbelebt werden. Nach dem Besuch von zwei Gästen aus San Juan del Sur überlegt der Verein und die Stadt Gießen gemeinsam eine Delegationsreise in die Partnerstadt zu organisieren, das könnte die Verbindung noch stärker festigen.

Zu den wichtigsten Aktivitäten zählten in 2016 wieder die Förderung von Kleinprojekten im Gemeindegebiet von San Juan del Sur. Es wurde folgende Projekte unterstützt:

 

  • Bau und Verteilung von 87 Wasserfiltern in der Siedlung La Tortuga

  • Bau und Installation von 78 Ökoöfen in der Siedlung La Tortuga

  • Seminarunterstützung zur Fortsetzung der Ausbildung zur professionellen Näherin

  • Finanzierung des 2. Halbjahres der weiterführenden Schulausbildung in der ländlichen Siedlung La Tortuga                                                                                                                                                                           

                                                                                                                                           zurück

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2018 Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Gießen / San Juan del Sur und Region in Nicaragua e.V.